WGO goes wild – Unser Mitgliederausflug in den Osnabrücker Zoo –

Neue Gesichter bei der WGO
1. August 2017

240 Anmeldungen lagen uns bis zum Einsendeschluss für unseren Mitgliederausflug vor.

„es wurde gemeinsam gegessen, getrunken, gelacht und geplaudert“ 

 

240 Anmeldungen lagen uns bis zum Einsendeschluss für unseren Mitgliederausflug vor. Diese wiederum überragende Resonanz erfreute uns zwar einerseits, jedoch war die Teilnehmeranzahl aufgrund der Kapazitäten der Zoogastronomie leider auf 170 Personen begrenzt. Um die Plätze fair zu verteilen, entschieden wir uns für das Losverfahren und mussten somit leider rd. 70 Personen absagen.

Die Teilnahme an der geführten Zoo-Tour war in diesem Jahr offen gehalten und es war ebenfalls möglich, den Zoo auf eigene Faust zu erkunden.

Die fünf Gruppen namens Elefanten, Affen, Löwen, Giraffen und Zebra schlenderten wie im vorherigen Jahr gemütlich durch die schön angelegten Waldwege. Obwohl sich der Besuch einiger Tiergehege für die Teilnehmer wiederholte, hatten die unterschiedlichen Zoo-Pädagogen ihre ganz persönlichen Geschichten zu den jeweiligen Tieren zu erzählen und so war auch diese Führung. erneut sowohl spannend als auch lehrreich. 

Um 17.00 Uhr waren dann alle Teilnehmer zum Cocktailempfang und anschließendem Barbecue in der Zoo-gaststätte geladen. Sie wundern sich jetzt sicher, warum wir bei, wie eingangs erwähnt, “strahlendem Sonnenschein“ in der Zoogaststätte gefeiert haben. Leider mussten wir einen Tag vor der Veranstaltung festlegen, ob wir im Freien (also in der Samburu Lodge) oder in der wetterfesten Zoogaststätte feiern. Der Wetterbericht ließ nichts Gutes erahnen und es wurde sogar Gewitter angekündigt. Wir sind somit auf Nummer sicher gegangen und haben uns für die wetterfeste Zoogaststätte entschieden. Da während der gesamten Veranstaltung nicht ein Tropfen Regen fiel, die Temperaturen überaus sommerlich waren und vom Gewitter nicht die Spur zu sehen war, war diese Entscheidung zwar nicht unbegründet aber dennoch etwas ärgerlich. Besser als bei Regen im Freien sitzen, dachten wir uns und genossen die Sonnenstrahlen auf der Terrasse und vor der Gaststätte. Der Stimmung tat das keinen Abbruch und es wurde gemeinsam gegessen, getrunken, gelacht und geplaudert. >

 

Den Höhepunkt des Tages erreichten wir um 19.00 Uhr, als unser Überraschungsgast Mr. PAT-TRICK die WGO-Mitglieder begrüßte. Mr. PAT-TRICK ist ein angesehener Magier, der mit seiner Zauber-Mitmach-Show unsere großen und kleinen Gäste begeisterte. Ringe verschwinden und in doppelt gesicherten Schachteln wieder auftauchen lassen, Entfesselungen und sogar Tische zum Schweben bringen, sind einige seiner leichtesten Aufgaben. Mit ganz viel Witz, Charme und Geschick zauberte der Künstler jedem im Saal ein Lächeln ins Gesicht und der ein oder andere wird sich wohl auch nach der Show noch gefragt haben: Wie hat er das nur gemacht???

Gegen 20.30 Uhr gingen dann auch die letzten Besucher zufrieden nach Hause und wir durften, wie im letzten Jahr, viel Lob und positives Feedback zurück ins WGO-Büro mitnehmen. Wir bedanken uns nochmal bei allen Teilnehmern fürs Mitmachen.

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.